Nur der sicherste Fernzugang ist gut genug.

MICRODYN AG – SWINECT | CH-8807 Freienbach | +41 (0)55 510 0 510 | sales@microdyn.ch

Mit „SWINECT Remote“ profitieren Sie von einer vom IT-Dienstleister unabhängigen und sicheren Lösung für alle Remote Access Verbindungen.
Dessen Bewilligungs, Audit und Log -funktionen erhalten Sie normalerweise nur beim Einsatz einer Enterprise PRA Lösung.
Der Fokus für den Einsatz von SWINECT liegt aber bei den kleineren und mittelgrossen Unternehmen sowie bei Dienstleistern im Gesundheitswesen.

RemoteAccess für IT-Partner zu Systemen

ab Fr. 495.- pro Jahr und pro privilegiertem Endpunkt

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

Jetzt mehr erfahren und wissen was läuft!

Fernzugriff vom Home Office zum Büro-PC

ab Fr. 395.- pro Jahr und pro remote PC. (bis 3 Mitarbeiter zu 1 PC)

In nur 30 Min. sind Sie geschult und ready to go.

für PC, MAC und Linux geeignet. Los geht’s!

Was bietet der SWINECT Remote Access?

Egal ob Sie einfach nur von zu Hause aus auf Ihrem PC im Büro arbeiten möchten, oder ob Ihr IT-Dienstleister Remote Access benötigt:

Mit dem SWINECT managed Fernzugriff lässt sich jeder Anwendungsfall kundengerecht realisieren.

Wir können rasch und effizient gemanagte und überwachte Fernzugänge zu Windows, Mac oder Linux Systemen einrichten. 

SWINECT bietet auch Zugänge mit RDP, Telnet, SSH, VNC, Protokoll-Tunnel oder zu Intranet-Websites via Jumphost.

Unsere aktuellen Kunden sind: Kantone, Banken, Versicherung, Spitäler, Produktions-unternehmen und diverse KMU’s.

Unsere Privileged Remote Access Lösung wird in der Schweiz betrieben. Ihre Daten bleiben in der Schweiz.

Wieso ist der „SWINECT Remote Access“ so sicher?

Alle SWINECT Zugänge werden durch uns gemanagt. Aus diesem Grund haben Sie nur einen Ansprechpartner für das Einrichten, den Support und die Schulung Ihrer Fernzugänge. Der Einsatz von anderen – teilweise extrem verbreiteten und kostenfreien Cloudlösungen erübrigt sich somit. Solche „kostenfreie“ Ansätze bieten gemäss diverser Quellen ein hohes Potential an Missbrauch. z.B. Scamming. Siehe auch folgender Wikipedia Artikel 🔗 Tech Support Scam. Dieser Artikel beschreibt, dass der unerlaubte Zugriff oft über bekannte Tools erfolgt. (einige werden dort namentlich erwähnt). Dies, weil Mitarbeiter aufgrund der Markenbekanntheit dieser Tools manchmal denken, Ihr Einsatz sei legitim oder gefahrlos. Ihre Mitarbeiter sollten daher keine Fernwartungs- und Remote Access Tools einsetzen, welche nicht von der Geschäftsleitung bewilligt und auch aktiv überwacht werden können. SWINECT Remote kann alleinig als Single Point of Access Lösung für alle Fernzugänge genutzt werden. Dadurch wird SWINECT Remote auch zum Single Point of Logging und Single Point of Auditing und zu Ihrem gemanagten Access Gateway. Bereits heute managt die MICRODYN AG mit dieser gemanagten PRA Lösung über 300 Lieferantenzugänge im Bereich des Gesundheitswesens. Weitere Gründe, weshalb Swinect als gemanagter Zugriff mehr Sicherheit als andere Lösungen bietet finden Sie in unserem Blog unter dem Artikel 🔗 wieso gemanagte Remote Access Lösungen sicherer sind.

Wie hoch sind die Kosten?

Der jährliche Preis für „SWINECT Remote“ hängt vom Use Case und der Anzahl Endpunkte ab auf welche Sie einen Fernzugang einrichten möchten.
Rufen Sie uns einfach an und wir erstellen für Sie ein unverbindliches Angebot. Telefon Sales: 41 (0)55 510 0 510 / 🔗 Kontakt